2 Plätze frei für Oktober 24 / 1 Platz für März 25: für ein Kind ab 8-14 Monate

Schwerpunkte

Bewegungsförderung

Hilf mir, es selbst zu tun. 

Zeig mir, wie es geht. 

Tu es nicht für mich. 

Ich kann und will es alleine tun.“

(Maria Montessori)

Kindermotorik

Als Sportwissenschaftlerin in "Bewegung und Gesundheit" liegt mir die ganzheitliche Entwicklung von Kindern am Herzen. In meiner Kindertagespflege biete ich gezielte, altersgerechte Bewegungsangebote an, um die Muskeln und Organsysteme für eine gesunde physische und psychische Entwicklung zu fördern.


Der Erwerb motorischer Fähigkeiten im Säuglings- und Kleinkindalter ist komplex und umfasst Meilensteine der Grob- und Feinmotorik. In den ersten drei Lebensjahren vollzieht sich das kognitive und körperliche Wachstum rasant. Babys und (Klein-)Kinder sind intrinsisch motiviert und bewegen sich von Natur aus. Der Prozess verläuft bei jedem Kind nach einem einzigartigen Bauplan, genetisch festgelegt und unbeeinflussbar von externen Faktoren.


Um diese Phase optimal zu unterstützen, strukturiere ich den Tagesablauf so, dass ausreichend Zeit für Bewegung eingeplant ist. Die Kinder erhalten spielerische Möglichkeiten zum Erkunden und Erforschen, was ihre individuelle Entwicklung positiv beeinflusst.

wenn ich
später groß bin
überhole ich euch alle!

klitzekleine Aktiv- und Kreativlinge

In meiner Kindertagespflege klitzeklein setze ich für die Förderung der kindlichen Reife der Motorik gerne Fahrzeuge (bspw. Laufräder) ein. Ebenso steht für die Kinder ein Pikler-Dreieck mit Minirutsche und Bogen zum Klettern zur Verfügung. Die Gestaltung der gewählten Motorik-Gegenstände sind Materialien, die dem Kind helfen, seine eigenen motorischen Fähigkeiten autonom auszubilden. Die verschiedenen Motorik-Gegenstände werden von den Kindern, sobald sie die geistigen und motorischen Voraussetzungen haben, eigenständig verwendet.


-Das Spiel ist
die höchste Form
der Forschung- Albert Einstein

Ernährung

Mit LIEBE zu kochen 

ist Nahrung 

für die Seele.

Die Zukunft is(s)t nachhaltig

Die Verpflegung der Tageskinder wird von mir ganzheitlich angeboten. Die Kinder bekommen über den Tag Frühstück, Mittagessen und kleine Snacks. Somit ist ein eigenes Lunchpaket der Kinder nicht erforderlich. Während meiner Studienzeit eignete ich mir fundiertes Wissen über vollwertige, bedarfsdeckende Ernährungsformen an und bildete mich kontinuierlich zu den aktuellen Erkenntnissen im Bereich der Ernährungswissenschaften weiter. So ist hier hervorzuheben, dass eine gut zusammengestellte Ernährungsform ein Grundstein für die spätere Gesundheit eines Kindes darstellt. Daher ist es mir besonders wichtig, dass die Speisen frisch und gering verarbeitet zubereitet werden und dass die Lebensmittelauswahl vielfältig und ausgiebig ist. Besonders bei Heranwachsenden ist es wichtig, dass die Ernährungsform isokalorisch, also den Kalorienbedarf deckend ist, und aus einer Reihe der unterschiedlichsten sowie möglichst gering verarbeiteten Lebensmitteln besteht. Die Versorgung mit essenziellen Nährstoffen und hochwertigen nativen Ölen gilt es dabei besonders im Augenmerk zu haben. Hierbei achte ich auf eine vegetarische und überwiegend pflanzliche Ernährungsform in guter Qualität. Bei der Zubereitung der verschiedenen Mahlzeiten werden die individuellen Vorlieben sowie die Unverträglichkeiten der Tageskinder berücksichtigt. 

Birchermüslie
Brotteller
warme Bowle
Bananen-Dinkel-Waffeln

Beziehungsvolle Pflege

„Wenn an vielen kleinen Orten

 viele kleine Menschen

viele kleine Dinge tun,

 wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.“

 (Afrikanisches Sprichwort)

Natürlichkeit auf der Haut

klitzekleine Stoffwindelliebe

In meiner Kindertagespflege ist das Wickeln mit Stoffwindeln ein Ausdruck meiner Überzeugung von deren sozialen und ökologischen Vorteilen. Seit 2018 wickle ich auch meine eigenen Kinder mit Stoffwindeln, erlebe ihre Vorzüge und teile diese gerne.

Stoffwindelsystem

Ich biete eine "all-in-3" Lösung von der "Windelmanufaktur" Stephanie Oppitz GmbH an. Diese handgefertigten Windeln aus Dresden sind nachhaltig und bieten Ihrem Kind Komfort und Qualität.*

Das Angebot ist ein freiwillig und das Stoffwindel-Equipment wird von mir organisiert, gewaschen und in der Betreuungseinrichtung aufbewahrt. Jedes Kind erhält seine eigenen Windeln, die regelmäßig nach Bedarf gewechselt werden. Hygienestandards werden streng eingehalten, und Ihr Kind trägt bei der Ankunft und Abholung die hauseigene Windel.

*Ich möchte darauf hinweisen, dass der vorliegende Text unbezahlte Werbung enthält. Die hier gezeigten Bilder sind  private Aufnahmen. Jegliche Produkte, die erwähnt oder abgebildet werden, sind aus meiner eigenen Anschaffung und repräsentieren meine individuellen Vorlieben und Erfahrungen. Es handelt sich nicht um eine bezahlte Kooperation oder Produktplatzierung.

Wolle-Seide Stoffwindel

Trockenwerden

Stoffwindeln und Trockenwerden stehen im Fokus einer einfühlsamen Pflege. Der Prozess des "Trockenwerdens" beruht auf einer achtsamen Kommunikation mit dem Kind, bei der das Erkennen und adäquate Reagieren auf natürliche Signale entscheidend ist. Die Verwendung des Begriffs "Trockenwerden" statt "Sauberkeitserziehung" betont die Förderung einer positiven Beziehung zu den eigenen Körperfunktionen.

Schlupfhose aus Merinowolle